1000. Besucher bei Puppenstuben aus Altomünster

Gastbeitrag von Karin Alzinger, Museum Altomünster

Besucher 1000Am Nachmittag wurde Frau Friederike Gerum aus Unterweikertshofen in Begleitung ihres Lebensgefährten Herrn Karl Münch und ihrer Freundin Elisabeth Modlinger als 1000. Besucher der Ausstellung in Altomünster begrüßt.

Frau Gerum ist Vorstand des Obst-und Gartenbauvereins in Unterweikertshofen. Ihr Lebensgefährte, ein gelernter Modellbauer, arbeitet gerade an der Titanic – in klein versteht sich. Interessanter Weise wurde Frau Gerum von ihrer Freundin überredet mit nach Altomünster zu kommen. Frau Baumann und Frau Kienast, die Hauptverantwortlichen der Ausstellung, hatten ein „wortwörtlich“ kleines Geschenk dabei: ein Puppenhaus in einer Teekanne!

Foto v.l.n.r. : Frau Baumann, Frau Gerum, Mitausteller, Frau Kienast

Bildquelle: (c) Karin Alzinger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.