Ende des Dornröschenschlafes

SPD Altomünster_KandidatenZugegeben, 100 Jahre war sie nicht weg, die dritte politische Kraft in unserer Gemeinde. Während bei den Freien Wählern und der CSU hinter den Kulissen die Weichen für das Wahljahr 2014 gestellt wurden, verabschiedete sich die SPD in den Dornröschenschlaf.

Doch Ende letzten Jahres, rechtzeitig vor der heißen Phase des Wahlkampfes, gelang der SPD die Neugründung des Ortsverbandes Altomünster. Die SPD, die wohl älteste politische Vereinigung in Altomünster, tritt bei der kommenden Kommunalwahl an.

Die SPD hat eine Liste zur Kommunalwahl aufgestellt, nicht jedoch einen Bürgermeisterkandidaten. Es wäre doch ein Verlust für unsere Marktgemeinde, wenn die sozialdemokratische Bewegung nach fast hundert Jahren nicht mehr eine politische Alternative in Altomünster repräsentieren würde,

so Günther Volpers, Vorsitzender der SPD Altomünster.

Die Partei hat sich auch personell neu aufgestellt. Das spiegelt sich in der Liste zur Gemeinderatswahl wider. Details zu den Kandidaten sind auf der Homepage der SPD Altomünster zu finden.

Zur Wahlkampferöffnung erreichte uns folgende Pressenotiz der SPD:

Nachdem die Altomünsterer SPD, für manchen vielleicht überraschend, ihre Liste für die Kommunalwahl vorgestellt hat, lädt der Ortsverein nun zu einer weiteren offenen Sitzung am 31. Januar im Kapplerbräu ein. Dabei wird jedem Interessierten nicht nur die Gelegenheit zum Gespräch mit den Kandidaten geboten. Vielmehr können die Teilnehmer dieser Veranstaltung ihre persönlichen Anregungen, Ideen und Anliegen zu der noch nicht abgeschlossenen Programmdiskussion einbringen – für welche Bürgerbedürfnisse sollte sich die sozialdemokratische Alternative in Altomünster einsetzen?
Außerdem wird der SPD-Landtagsabgeordnete Martin Güll an diesem Abend anwesend sein und auch gerne Fragen zu seiner Kandidatur als Landrat beantworten.
Ein spannender politischer Abend mit der SPD Altomünster und dem Landratskandidaten Martin Güll am Freitag, dem 31. Januar, Beginn 19 Uhr, im Kapplerbräu-Gasthof (Thoma-Stüberl). Aktuelle Informationen wie immer unter spd-altomuenster.de.

Auch wenn die SPD in den letzten Jahren nur durch ein Gemeinderatsmitglied in Altomünster vertreten war, lohnt das Kennenlernen der neuen Kandidaten.

SPD-Kandidaten, von links nach rechts: Bruno-Jörg Pfäfflin, Birgit Volpers, Günther Volpers, Josef Haltmayr, Dr. Uli Schneider, Wahlleiter Martin Güll, Sabine Pfäfflin.

Bildquelle: (c) SPD Altomünster

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.