Schulfest in Altomünster

RIMG0368_06.03.2014 15-44-06Am 28.03. findet von 10 bis 15 Uhr das Schulfest in der Grund- und Mittelschule Altomünster statt. Dabei handelt es sich um ein vorgezogenes Sommerfest. Die Wetterverhältnisse in diesem März lassen das ja auch zu.

Der Grund dafür liegt in dem Motto des Festes: „Altomünster – Eine Marktgemeinde in Oberbayern“. Zum Anlass wurden die diesjährigen Kommunalwahlen genommen, um über die eigene Marktgemeinde nachzudenken und zu forschen.

In den kurz vor dem Fest stattfindenden drei Projekttagen bereiten die Schüler mit ihren Lehrern die Inhalte für dieses Fest vor. Jede Klasse ist dabei einem Themenfeld zugeordnet. Hier eine kleine Auswahl:

  • Die Klassen 3 b und c erforschen die Sehenswürdigkeiten von Altomünster
  • Die Klasse 3 a beschäftigt sich mit Gaudnek – einem Künstler aus Altomünster (über den wir hier auf altonews.de auch schon öfter berichtet haben)
  • Die Klassen 4 a b und c erstellen eine Broschüre „Altomünster für Kinder“
  • Die Klassen 6 a und b erstellen einen Freizeitführer von Altomünster
  • Und vieles mehr

Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse aller Projektgruppen.

Eingeladen neben den Schülern sind natürlich auch die Eltern, Großeltern und weitere Angehörige der Schüler oder Schule.

Für die Verpflegung sorgt auch dieses Jahr der Elternbeirat. Dafür wird die Turnhalle umfunktioniert. Im Notfall einfach der Nase folgen. Es gibt u. a. gebackenen Leberkäs, Rollbraten, Fleischpflanzerl, Wiener und jede Menge selbstgemachten Salat. Schließlich findet das Fest auch über Mittag statt. Für den Nachmittag gibt es selbstgemachte Torten und Kuchen, damit die Eltern bei einem Käffchen auch Zeit zum entspannen und ratschen finden.

Geschirr und Besteck sollte bitte selbst mitgebracht werden, das vereinfacht dem Elternbeirat die Arbeit Vor-Ort ungemein und alle können besser mitfeiern.

Der Elternbeirat der Schule freut sich über zahlreiche Gäste. Schließlich kommt der Erlös den Kindern unserer Schule zugute.

Wir sind sehr gespannt, was die Kinder mit ihren Lehrern in drei Tagen auf die Beine stellen und freuen uns sehr, dabei sein zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.