S-Bahn gesichtet

Sonntagmorgen gegen 7 Uhr. Dunkelheit und leichter Regen im Altoland, als ich parallel zu den Bahnschienen tief in Gedanken versunken meine morgendliche Laufrunde absolvierte. Ein Zug fuhr vorbei.

Ein Zug? Erst mehrere Minuten später wurde mir bewusst, dass die S-Bahn doch gar nicht fährt, sondern ein Schienenersatzverkehr eingerichtet ist. Hatte ich das gerade nur geträumt? Mütze ab und Ohren auf – in der Ferne hörte ich Geräusche eines fahrenden Zuges. Aber war das eben eine „echte“ S-Bahn?

Meine Laufrunde führte mich am Bahnhof Altomünster vorbei. Und siehe da, dort stand tatsächlich eine elektrische S-Bahn auf Testfahrt!

Leider hatte ich keinen Fotoapparat dabei und konnte die Bahn nicht im Bild festhalten.

Aber gut zu wissen: aus zugtechnischer Sicht scheint die S-Bahn einsatzbereit zu sein. Somit sind nur noch ein paar offene Baustellen zu schließen, dann sollten wir endlich den neuen Komfort genießen können.

2 comments on “S-Bahn gesichtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.