Obama weckt Altomünster

obamaSonntag früh. Sechs Uhr. Der G7 Gipfel in Garmisch-Partenkirchen beginnt in wenigen Stunden und der amerikanische Präsident macht sich bereit, in seinem Hubschrauber Marine One nach Elmau aufzubrechen.

Die Frühaufsteher unter uns können das live im Fernseher verfolgen. Die Maschine fährt über die Rollbahn  und hebt ab. Mit ihr noch einige weitere Maschinen, die den Flug des Präsidenten sichern.

Eine halbe Stunde später dann Rotorenlärm im Altoland. Eine der Maschinen – es ist nicht die Präsidentenmaschine – fliegt mehrmals über unsere Gemeinde. Jetzt werden auch die Langschläfer mit leichtem Schlaf munter. Ungefähr 15 Minuten lang fliegt die Maschine mehrmals über unsere Köpfe.

Gut zu wissen, dass bei der Sicherheit des Präsidenten keine Kompromisse gemacht werden. Aber soweit wir wissen, geht von Altomünster nach wie vor keine Gefahr aus.

Bildquelle: (c) altonews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.