Venedig fest in italienischer Hand

Eisdiele und Pizza-Service waren in Summe dann wohl doch zuviel. Und so entschied sich Gabriele Deon, seine Pizzeria Venezia abzugeben.

Seit kurzem ist nun Massimo Gammuto neuer Pächter des beliebten Pizza-Dienstes am Marktplatz. Die Speisekarte bleibt im Wesentlichen gleich, hinzugekommen sind vor allem Nudelgerichte.

Die Webseite bleibt bestehen, muss aber noch an den neuen Pächter angepasst werden, so dass derzeit nicht alle Informationen aktuell sind.

Einen ersten Test von Pizza und Pasta konnten wir in der letzten Woche machen. Unser Ergebnis: Test bestanden!

Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg und freuen uns sehr, dass Venedig auch weiterhin fest in italienischer Hand ist.

Bildquelle: (c) altonews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.