Benefizkonzert – „Adventskalender für gute Werke“

Es ergeht herzliche Einladung zu einem besonderen Konzertgenuss für das Weihnachtsfest.

Die Süddeutsche Zeitung veranstaltet zusammen mit Markus Kreul am Dienstag, 20. Dezember im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau ein Benefizkonzert für ihre Weihnachtsaktion „Adventskalender für gute Werke“.Einlass und Sektempfang sind ab 18.30 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 20 Euro. Zusammen mit der Ludwig-Thoma-Gemeinde und drei lieben Freunden gehe ich auf eine musikalische Reise, die die weihnachtlichen Gefühle anspricht, ohne klassische Weihnachtsmusik zu sein. Die jungen Musiker sind allesamt Teilnehmer des Europäischen Musikworkshops Altomünster: die  Geigerin Ralitsa Bogdanova aus Bulgarien, die deutsche Sopranistin Susanne Müller und der Pianist Nimapingcuo aus Tibet. Ich (Markus Kreul) werde natürlich auch spielen.
Im Zusammenspiel mit den Musikern präsentieren Sprecher winterliche Texte von Autoren, die einen Bezug zu Dachau haben: So verschmilzt Feridun Zaimoglus „Rhythmus des Herzens“ mit Eric Whitacres „Hebrew Lovesongs“. Michael Groißmeiers Haikus treten in Dialog mit Liedern von Richard Strauss. Die weltläufig-virtuose Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate wird mit der altbayerischen Behaglichkeit eines Ludwig Thoma kontrastiert. Musik und Text bilden einen stimmungsvollen, manchmal unerwarteten Kontext und stimmen ein auf die, wie der Dichter Rainer-Maria Rilke sie nennt, eine Nacht der Herrlichkeit. Weitere Informationen finden Sie hier. Ich würde mich sehr freuen, Sie/Euch in Dachau zu sehen. Herzliche Grüße aus Altomünster Markus Kreul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.