KulTisch Spezial: Karikaturen sind gefährlich am 25.6. im Museum

Gastbeitrag, Dr. Schneider für den Kulturförderkreis Altomünster (Kfk)
Anlässlich der aktuellen Ausstellung „Der Dachauer Bauer in der Karikatur“ im Museum Altomünster veranstaltet der Kulturförderkreis Altomünster am Sonntag, den 25. Juni, erstmals einen KulTisch Spezial und zwar zum Thema Karikatur. Ausnahmsweise am Ausstellungsort, nämlich im Museum, wird Dr. Uli Schneider in seinem reich bebilderten Vortrag nicht nur den Dachauer Bauern zeigen, sondern tief in die Geschichte der Karikatur steigen. Wesen und Formen der Karikatur werden amüsant an Hand von Beispielen von der Antike bis zu unserer unmittelbaren Gegenwart dargestellt. Und natürlich wird dabei auch der derzeitige Liebling der Karikaturisten, der (derzeitige) US-Präsident, nicht zu kurz kommen. Allerdings sind Karikaturen nicht nur lustig, sondern manchmal heftig und ätzend für die Betroffenen. Daher landeten ihre Urheber gelegentlich im Gefängnis und wurden gar von Fanatikern umgebracht!

Herzliche Einladung zur Teilnahme an „Karikaturen sind gefährlich!“ am Sonntag, den 25. Juni, Beginn 15 Uhr, im Museumsforum (St. Birgittenhof Hsnr. 6). Der Eintritt beträgt nur € 2,50 für das Museum, Spenden für die Arbeit des KFK sind willkommen. Information unter 0171-9290507 und www.kfk-altomuenster.de. Bildquelle (c) Kulturförderkreis

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.