Gemütliches Altohof-Café


Es war eine gute Idee des Teams, das 10-jährige Bestehen des Klosterladens Altomünster am Sonntag, 25.06.2017, nachmittags mit einer gemütlichen Kaffeehausstimmung im schmucken Altohof zu feiern. altonews hat über das 10-jährige Bestehen bereits in einem Beitrag berichtet. Die Gartentischgarnituren waren aufgelockert gestellt, das Wetter war nach den Regenfällen am Vormittag genau passend. Eine kleine Ausstellung mit Fotos über die Aktivitäten des Klosterladens in den vergangenen Jahren konnte besichtigt werden. Das Musikerduo „Hans und i“, das bereits im vergangenen Jahr beim „Stromlosfest“ an gleicher Stelle die Gäste begeisterte, spielte fröhlich heitere Evergreens. Die Vielfalt der mitgebrachten, wiederum sehr leckeren Kuchen und Torten machte die Auswahl schwer, in welcher Reihenfolge sie genussvoll verzehrt werden sollten. Bürgermeister Anton Kerle dankte in seinem Grußwort dem Team für das erfolgreiche Wirken und wünschte weiterhin einen guten Erfolg. Als kleines Dankeschön überreichte er Gutscheine der am benachbarten Marktplatz ansässigen Eisdiele. Da sich das Team des Klosterladens beim Verpacken von Geschenken stets große Mühe gebe, habe er nicht nachstehen wollen und die Gutscheine zusammen mit seiner Ehefrau ansprechend mit „Bändchen und Schleifchen“ aufgefrischt, was mit einem herzlichen Applaus der Gäste bedacht wurde. So war es ein stressfreies zeitversetztes Kommen und Gehen der Gäste. Es wurde das Gespräch und die Geselligkeit gepflegt. Gerne kann sich daher das Cafe Altohof bei Gelegenheit wiederholen, findet altonews und wünscht ebenfalls alles Gute für das weitere Wirken des Klosterladens in Altomünster. Bildquelle (c) www.altonews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.