Projekte in der Grund-/Mittelschule Altomünster

Gerne veröffentlicht altonews die folgenden Gastbeiträge der Lehrkräfte in der Grund- und Mittelschule Altomünster über das diesjährige Sommerfest und die Müllsammelaktion „Ramadama“. Es ist eine wichtige Bereicherung für das Schulleben, aber auch für die Marktgemeinde, wenn sich viele zusätzlich zum Unterricht einbringen, aktuelle Themen aufgreifen, Projekte durchführen oder Feste veranstalten.
Gastbeitrag Schulfest: Am Freitag 14. Juli  feierte die Schule Altomünster ihr Sommerfest von 10-14 Uhr. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit, so dass einige Aktivitäten ins Schulhaus verlegt wurden. Von Dosenwerfen, Hindernis-parcours über Ratespiele gab es doch Etliches für alle zu erkunden. Auf einer Spielekarte wurde die erfolgreiche Teilnahme an der jeweiligen Übung bestätigt. Am Ende wurden alle für ihren Fleiß belohnt und durften sich Süßigkeiten abholen.

Die Theater AG unter Leitung von Frau Bichlmeier und Hr. Heinrich hatte das Stück „Werwolf“ eingeübt und gleich zweimal aufgeführt. Etwas aufgeregt, aber ausdrucksstark haben die Mitwirkenden ihren Eltern aufgezeigt, wie es in jedem Zeitabschnitt noch Formen von „Werwölfen“ gibt. Dies geschieht immer dann, wenn viele vereinnahmt werden sollen und sich nur wenige diesem Streben mutig entgegenstellen. Ein langer verdienter Applaus erfreute alle Mitwirkenden.

 

 

Aufgepeppt wurde das Schulfest zudem mit einem Fußballturnier „Lehrer gegen Achtklässer“. Zum Leidwesen der Schüler haben die Lehrer ganz knapp (3:2) dieses Turnier für sich entschieden.
Der Elternbeirat hat sich mächtig ins Zeug gelegt und mit Kuchen, Kaffee, Salaten und Deftigem dazu beigetragen, dass niemand hungrig gehen musste.

Allen Beteiligten, Mitspielern, Helfern, Organisatoren und Besuchern ein herzliches Dankeschön.

Gastbeitrag „Ramadama“ Am 25. Juli machten sich die Klassen auf, um achtlos weggeworfenen Müll aufzusammeln. Jeder Klasse wurde ein Bezirk zugeteilt, den es zu säubern gab. Viele Säcke Müll wurden so zusammengetragen. Manche Bewohner in Altomünster fanden dieses Projekt so gut, dass sie den fleißigen Schülerinnen und Schülern ein Eis spendierten. Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders auch den Beschäftigten im gemeindlichen Bauhof für die Mithilfe durch Rat und Tat. Bildquelle (c) Lehrkräfte Schule Altomünster

 

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.