Brauchtum im Mai

Für viele Menschen ist der Mai der schönste Monat des Jahres und trägt zurecht den Beinamen „Wonnemonat“ auch für die Pracht in der Natur. Eine Vielzahl an Veranstaltungen, die jeweils mit viel Begeisterung und Mühe vorbereitet werden, wirbt daher um ein reges Interesse ihrer Gäste. Die Bandbreite der Veranstaltungen reicht von Brauchtum, Glaube bis hin zu den verschiedensten kulturellen Angeboten. In diesem Jahr liegen kalendarisch bedingt auch das Pfingst- und Fronleichnamsfest noch im Mai. Altonews kann daher nur über eine kleine Auswahl – jeweils ohne Gewähr – berichten. Es ergeht damit auch der Gruß und Wunsch um ein jeweils friedvolles erfolgreiches Gelingen mit Freude und Offenheit in den Begegnungen. Bildrechte (c) Altonews
01. Mai Maibaumaufstellen in Röckersberg, Thalhausen und Sielenbach, „Bankerl-Fest“ in Wollomoos mit Oldtimerrundfahrt zu den einzelnen Bankerl. Idee und Ziel ist dabei, Mitfahrgelegenheiten zu organisieren. Altonews wird die benötigen Kontaktadressen ermitteln.
05. Mai 18:00 Uhr Gottesdienst auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Altomünster mit Segnung des neuen Fahrzeugs und anschließendem geselligen Beisammensein; für das leibliche Wohl und weiteres Rahmenprogramm ist gesorgt.
06. Mai Einweihung des Kinderhauses in Sielenbach
12. Mai Radltour auf dem Oxenweg unter Leitung Altbürgermeister Wagner, Veranstalter VHS
18. Mai 19:00 Uhr Kolpingsfamilie, Treffen beim Wirt in Sittenbach, von dort kurze Wallfahrt und Maiandacht zur/an der Geiselwies-Kapelle, anschließend geselliges Beisammensein
26. Mai 17:30 Uhr Musikverein Altomünster gestaltet die Maiandacht und den Abendgottesdienst mit
31. Mai diverse Fronleichnams-Prozessionen

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.