Turnusmäßige Wahl der Kirchenverwaltungen in den kath. Pfarreien

Du bist Christ, mach was draus
Unter diesem Motto laden die katholischen Pfarreien in Bayern die Gläubigen zur Wahl der Mitglieder in der Kirchenverwaltung ein. Die Kirchenverwaltung ist ein Organ der Kirchenstiftung und kümmert sich zusammen mit dem Pfarrer um die Finanz- und Vermögensverwaltung einer Pfarrei. Durch die Delegierung von einzelnen Mitgliedern in die übergeordneten Gremien wird die Haushaltsplanung der Erzdiözese München – Freising insgesamt mitgestaltet und kontrolliert.

In der Pfarrei Altomünster wird die Wahl als Urnenwahl am Samstag, 17., und Sonntag, 18. November 2018, durchgeführt. Das Wahllokal im Pfarrbüro, St.-Birgittenhof 3, 85250 Altomünster, ist dabei am Samstag von 17:30 bis 19:30 Uhr, am Sonntag von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Wer während der Öffnungszeit des Wahllokals verhindert ist, kann noch während der regulären Öffnungszeiten des Pfarrbüros (Dienstag, Donnerstag, Freitag von 09:00 – 11:30 Uhr, Freitag von 14:30 – 16:30 Uhr) die Briefwahlunterlagen beantragen/abholen. Diese müssen spätestens bis zur Schließung des Wahllokals am Sonntag, 18.11.2018, um 12:00 Uhr zurückgegeben sein. Weitere Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten entnehmen Sie bitte den Aushängen im Schaukasten an der Pfarrkirche. Zur Feststellung der Wahlberechtigung ist ggf. ein amtliches Ausweispapier vorzuzeigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.