Neue Ausstellung „Reisebilder“ von Ernst Bachmaier

Gastbeitrag von Prof. Dr. Wilhelm Liebhart für das Museum Altomünster

Der Künstler, Ernst Bachmaier, 1940 in München geboren und wohnhaft am Wörthsee (Gemeinde Inning), ist ein Meister der graphischen Kunst, was die Virtuosität der von ihm angewendeten Radiertechniken eindrucksvoll zeigt: Kaltnadelradierung, Ätzradierung, Vernis Mou, ein besonderes Durchdrückverfahren, und Aquatinta bestimmen seine Graphiken. Sie entstanden nach Streifzügen sowohl in der Heimat als auch in der Fremde wie etwa in Spitzbergen, auf Baffin Island, in französisch Polynesien oder in Russland. … Seine Werke sind abstrakt und bringen Licht- und Farbstimmungen im Wechsel der Jahreszeiten zum Ausdruck, wie sie Ernst Bachmaier auf seinen Reisen, begleitet von einem Fotoapparat und dem Skizzenbuch, empfand und festhielt.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft vom Ersten Bürgermeister, Anton Kerle, der Marktgemeinde Altomünster.

Für die Vermittlung und vielseitige Unterstützung zur Durchführung der Ausstellung und der Auflage eines Ausstellungskatalogs dankt der Museumsverein Altomünster dem Ehepaar Brigitte und Dr. Rolf Gasteiger sowie Frau Ursula Bachmaier.

Es ergeht herzliche Einladung zur Teilnahme an der Vernissage am 10.03.2019, Beginn um 15:00 Uhr, im Museum Altomünster sowie zum Besuch der Ausstellung bis 28.04.2019 zu den regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Museums. Bildquelle: (c) Museumsverein Altomünster

 

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.