Ausstellung: Dachauer Bauer in Kunst und Karikatur

Das Menschsein macht die Vielfalt an Charakteren und Verhaltensweisen aus. Dies reizt zum Beobachten, darüber Nachdenken und zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung. Die Kunstgattung der Karikatur soll dabei mit einer zeichnerischen Präsentation Ereignisse, Werte oder ihre wesentlichen Mängel und Widersprüche aufdecken, überzeichnen, zuspitzen oder humoristisch kommentieren. Eine gute Karikatur macht entsprechend aus, wenn ein hoher Erkenntniswert gelingt ohne die Ehre und Würde der betroffenen Personen zu verletzen. (sinngemäß aus verschiedenen Definitionen)
Als seinerzeit viele Regionen überwiegend durch die Landwirtschaft geprägt waren, war entsprechend der Bauer ein häufiges Motiv in den Karikaturen. Das Museum Altomünster widmet sich in der neuen Ausstellung diesem Thema, die am Sonntag, 14. Mai 2017 eröffnet wird. Die Ausstellung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Dachau e.V. und Herrn Robert Gasteiger. Sie kann bis 6. August zu den regulären Öffnungszeiten des Museums Altomünster besichtigt werden. Es ergeht herzliche Einladung zur Besichtigung. (Museum kostet Eintritt) Bildquelle: (c) Museum Altomünster

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.