Kolpingsfamilie Altomünster

Die Vorsitzende der Kolpingsfamilie Altomünster, Frau Birgitta Graf, freute sich bei der Begrüßung sehr, dass die Jahreshauptversammlung 2018 so gut besucht war.
Zunächst wurde Pater Bonifatius, OT, als Präses gewählt und erhielt die Kolping-Nadel angesteckt. Die Nachwahl wurde durch den Weggang von Pater Michael, OT, aus dem Pfarrverband im Juli 2018 nötig, dem Frau Graf nochmals auch auf diesem Wege herzlich für sein bisheriges seelsorgerisches Wirken dankte. Pater Bonifatius sprach danach das Gebet für das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.
Im Anschluss erfolgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder, von denen leider mehrere entschuldigt fehlten. Jede Gemeinschaft könne nur so gut wirken, wie sich die Mitglieder mit ihrem Engagement, ihrer Begeisterung für die gemeinsamen Werte und Ziele einbringen, so Frau Graf. Es sei daher ein wichtiger und guter Brauch, die langjährigen Mitglieder in einer Jahreshauptversammlung mit einem Präsent und herzlichem Dank zu ehren.

Eine nachhaltige Aufgabe im Sinne des Gründers, des seliggesprochenen Gesellenvaters Adolf Kolping, sei es ferner, über das eigene Aufgabenfeld hinauszublicken. Aus den Erlösen der Veranstaltungen werden daher auch Spenden getätigt. Benedikt Jung, Bereitschaftsleiter des Bayr. Roten Kreuzes, erläuterte in einem kurzen Beitrag, dass im Juni 2018 ein Förderverein gegründet wurde, um ein neues Helfer-vor-Ort-Fahrzeug zu beschaffen. Denn das bisherige musste aufgrund seiner kostenintensiven Defekten ausgesondert werden. Frau Graf überreichte ihm hierfür eine Spende über 150 Euro.
Es folgte der Jahres- und Kassenbericht über die Vielzahl der unterschiedlichen Veranstaltungen seit der Jahreshauptversammlung 2017. Die Berichte wurden von den jeweiligen Verantwortlichen kurzweilig vorgetragen. Der Rückblick auf die Veranstaltungen wurde durch eine Fotoschau unterstützt. Auf Vorschlag des Kassenprüfers wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Zum Abschluss des formellen Teils erläuterte die Vorsitzende den, mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung versandten Antrag. Darin wird um Zustimmung der Mitglieder für eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge gebeten. Die Mitglieder stimmten dem Antrag zu. Ein geselliges Beisammensein rundete den Abend ab. Bildquelle (c) Kolpingsfamilie Altomünster

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.