Aktuell wieder ausgesetzt: Gruppenstunden Jugendrotkreuz

Aufgrund der bislang verordneten Kontaktbeschränkungen zur weiteren Eindämmung der Ausbreitung des „Corona-Virus“ durften die Gruppenstunden der Jugendlichen in der Bereitschaft des Roten Kreuzes in Altomünster seit März 2020 nicht fortgesetzt werden. Nunmehr ist dies – wie bei allen Formen von Zusammenkünften – unter strikter Einhaltung der Schutz- und Hygienebestimmungen wieder zulässig.

Deshalb ist derzeit eine vorherige Anmeldung zur Teilnahme an der Gruppenstunde nötig. Dadurch kann auch zuvor das Schutz- und Hygienekonzept besprochen werden. Die Gruppenleiter*innen sind unter der E-Mailadresse jrk.altomuenster@kvdachau.brk.de gerne zur Klärung weiterer Fragen erreichbar.

In den Gruppenstunden erhalten die Jugendlichen die Grundlagen für ihr Wirken bei Einsätzen vermittelt. Denn Helfer*innen werden auch abseits von der originären medizinischen Ersten Hilfe in vielen Situationen eingesetzt.
Der nachstehende Zeitplan kann hoffentlich so eingehalten werden; neuere Verordnungen sind entsprechend kurzfristig zu berücksichtigen.
Altonews freut sich darüber sehr und dankt allen, die sich bei der Fortsetzung der Jugendarbeit in der Rot-Kreuz-Bereitschaft Altomünster mit großer Begeisterung einbringen. Bildquelle (c) Jugendrotkreuz Altomünster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.