Pfingstfreizeit 2021: Abgesagt wegen nicht einhaltbarer Auflagen

Die Pfingstfreizeit der Kolpingsfamilie Altomünster für Jugendliche von 9 bis 14 Jahren erfreut sich einer großen Beliebtheit. Begrenzt ist die Teilnahmezahl jeweils durch die Kapazität der Unterkunft. Es ist eine Gelegenheit, ein paar schöne Tage der Gemeinschaft zu verbringen. Im Jahr 2020 war sie vollständig geplant und musste dann aufgrund der Infektionsschutzbestimmungen zur Virus-Verbreitung abgesagt werden. So stellt sich auch dieses Jahr erneut die Frage: Planen oder schon vorsorglich verzichten? Nach reiflicher Überlegung soll die Freizeit geplant werden als Zeichen der Zuversicht und Hoffnung. Es werden die dann geltenden Infektionsschutzmaßnahmen vollständig beachtet. Herzlich ergeht daher die Einladung zur Anmeldung mit dem Flyer-Pfingsten2021 Bildquelle (c) Kolpingsfamilie Altomünster 

 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.