Klimaprojektgruppe Plan A. – Einladung zum virtuellen Vortrag am 8.4., 19:00 Uhr

Gastbeitrag Klimaprojektgruppe Plan A. 

Die Klimaprojektgruppe Plan A. Altomünster lädt herzlich zur Teilnahme am nächsten virtuellen Vortrag ein. Der Vortrag am Donnerstag, 8.4., Beginn um 19:00 Uhr, vermittelt wesentliche Aspekte, was die ca. 30 km entfernte benachbarte Stadt Pfaffenhofen an der Ilm bereits an nachhaltigen Projekten auf den Weg gebracht hat. Zur Teilnahme ist bitte eine Anmeldung per E-Mail an plan.a.altomuenster@gmail.com erforderlich, um die zoom-Zugangsdaten zu erhalten.

Titel:

Handlungsspielräume für Klimaschutz und Nachhaltigkeit – Pfaffenhofen a.d. Ilm

Beschreibung:

Kyoto-Protokoll, Pariser Klimaabkommen, european green deal, Klimaschutzprogramm 2030, Klimaschutz Bayern 2050 – die politischen Klimaschutzziele der letzten Jahre und Jahrzehnte sind definiert, die Richtung ist einigermaßen klar. Doch was bedeutet das auf kommunaler Ebene?

Die Energiewende, die Anpassung an den Klimawandel aber auch die Umsetzung des Artenschutzes und der Biodiversität sind Themenbereich die vor Ort umgesetzt werden müssen.

Pfaffenhofen, seit Jahren im Klimaschutz aktiv und als Vorreiter bekannt, hat sich zum Ziel gesetzt, den CO2 Ausstoß von 2010 bis 2030 zu halbieren. Um dies auch zu erreichen, wird eine Vielzahl an Projekten in einem breiten Themenspektrum bearbeitet. Der Weg zu 100% erneuerbarer Energieversorgung, Nahwärmenetze und Photovoltaikpflicht in den Neubaugebieten, kostenloser ÖPNV und Mobilität vor Ort, Angebote für Bürgerinnen und Bürger, regionale Vertriebsstrukturen und Unterstützung für Landwirte zur Umstellung auf biologische Landwirtschaft.

Raimund Gürtner, Mitarbeiter im Sachgebiet Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Stadtverwaltung Pfaffenhofen, stellt die regionalen Projekte der Stadt Pfaffenhofen vor und zeigt Möglichkeiten auf, wie die Wende vor Ort gemeinsam gelingen kann. Bildquelle (c) Projektgruppe Plan A.

 

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.