Kraft der Musik – Einladung zum Konzert

Gastbeitrag Pianist Markus Kreul zur musikalischen Spurensuche auch im Landkreis

Nur wenige Dinge haben so großen Einfluss auf unser Leben wie Musik. Musik ist allgegenwärtig: Bewusst erleben wir sie im Konzert, als Hintergrundmusik in verschiedenen Lebenslagen schafft sie eine besondere Atmosphäre, die Natur lädt zu wunderbaren Konzerten aus Vogelsang und Klängen ein. Seit einiger Zeit nutzen auch Ärzte, Therapeuten und Pädagogen die Kraft der Musik: Musik kann Schmerzen lindern, manchmal sogar heilen, Erinnerungen wachrufen, uns Identität geben, psychische Barrieren überwinden, uns stark machen, um unsere eigene innere Wahrheit zu leben. Musik wirkt auf allen Ebenen, sie hat einen direkten Zugang zu Emotionen und ist tief verankert in der Menschheitsgeschichte.

Markus Kreul ist nach dem Podcast und dem gleichnamigen Konzert vor einem Jahr jetzt erneut auf Spurensuche gegangen und hat Facetten ausgearbeitet, die überraschend, faszinierend und berührend sind. Eine besonderen Bezug zum Landkreis stellt er mit seinen Erläuterungen zum Dachau-Lied her, dem Widerstandslied, das Häftlinge im KZ-Dachau gesungen haben. Bei dem moderierten Konzert erklingt außerdem Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann, Henry Cowell u.a.

Die Veranstaltung der VHS Altomünster findet am Sonntag, 21. November im Evangelischen Gemeindezentrum statt. Wegen der geringen Platzkapazität werden zwei Vorstellungen um 15:00 und 17:00 angeboten. Karten sind nur im Vorverkauf über die Geschäftsstelle der VHS am Marktplatz, Telefon 08254/2462 oder per E-Mail an bildung@vhs-altomuenster.de erhältlich. Es gilt die 2G-Regel.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.