Valentinsgruß aus Florida

Jeder Gedenktag ist kalendarisch festgelegt. Dennoch will das jeweilige Anliegen zeitlos wirken. So hat jeder Gedenktag seinen äußeren und inneren Rahmen. Der äußere Rahmen ist im Allgemeinen durch Formen des Brauchtums oder des Konsumverhaltens geprägt. Der innere Rahmen ergibt sich dann, wenn der tiefere Sinn des Gedenktages gespürt wird. Wenn sich dann etwas ereignet, was vielleicht zu einer Überraschung, Freude oder sogar zur Erfüllung einer Hoffnung führt. Auch der Valentinstag hat das Anliegen, die menschlichen Beziehungen zueinander zu betrachten. Der Mensch ist seit jeher zu Formen der Gemeinschaft bestimmt. Die Beziehungen waren in den vergangenen beiden Jahren besonderen Belastungen ausgesetzt. Gemeinschaften haben sich dadurch verändert, oftmals sind sie sogar zeitweise oder vollständig aufgegeben worden. So lädt der Valentinstag ein, wieder unermüdlich neu aufeinander zuzugehen. So können Beziehungen auf eine neue zukunftsfähige Basis und Verbundenheit gestellt werden.

Mit den Grüßen, die Prof. em. Walter Gaudnek mit den Fotos seiner Gemälde aus seiner Wahlheimat Florida in die Marktgemeinde Altomünster und in die Region schickt, wird diese Verbundenheit stets vertieft. Viel Freude beim Entdecken und Betrachten der Details wünscht Altonews   Bildquelle (c) Prof. Walter Gaudnek, Florida, USA         

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner