Neuer Lehrgang für Gästeführer in Altomünster 2015

Gastbeitrag von Prof. Dr. Liebhart

Im Frühjahr 2001 fand erstmals auf Initiative der VHS Altomünster ein Gästeführerkurs statt. Nach mittlerweile mehr als einem Jahrzehnt ist erneut ein Bedarf gegeben. Nach Abschluss der Kirchenrenovierung haben die Bundesgartenschau in München, Bier und Küche der Brauereigasthöfe, das Theater, das Museum, der Kulturförderkreis, unsere historischen Feste sowie ganz allgemein unser aktives Kulturleben den Tagestourismus ansteigen lassen.

Die VHS, das Infobüro der Gemeinde und der Museums- und Heimatverein sehen einen dringenden Bedarf für Gästeführer unter der Woche, vormittags und nachmittags. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird übrigens honoriert.

Die Anforderungen der Ausbildung sind nicht gering, da künftig jeder in der Lage sein soll, fachkundig sowohl im Ort als auch im Museum zu führen. Unbenommen bleiben natürlich persönliche Vorlieben und Schwerpunkte, aber grundsätzlich soll jeder Gästeführer breit ausgebildet sein.

Die Ausbildung beginnt im Februar 2015 und endet im Juni. Sie umfasst einen theoretischen Teil, der an festen Abendterminen stattfindet, und einen praktischen Teil mit Führungen an Wochenenden. Die Leitung hat Prof. Dr. Wilhelm Liebhart mit seinem Team.

Besondere Voraussetzungen muss man nicht haben. Es genügt das Interesse an der Geschichte, Lerneifer und die Fähigkeit des sicheren Auftretens in der Öffentlichkeit. Der Kurs ist für angehende Gästeführer kostenfrei. Der Kurs ist selbstverständlich für Alle, die sich allgemein für die Geschichte unseres Gemeindezentrums interessieren, offen, allerdings nicht umsonst. Angehende Gästeführer müssen sich einer schriftlichen und praktischen Prüfung unterziehen.

Interessenten sollen sich bis Jahresende direkt bei Frau Astrid Kühne vom Infobüro melden, damit abzuschätzen ist, ob ein Kurs zustande kommt oder nicht: info-buero@altomuenster.de oder auch zu den Geschäftszeiten unter Tel. 9997-44.

Bildquelle: (c) altonews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.