Gartenschau in Wassertrüdingen

Ca. 90 Kfz-Minuten von hier entfernt kann noch zwei Wochen lang die Gartenschau „Heimatschätze“ in der schmucken Stadt Wassertrüdingen (Landkreis Ansbach) besucht werden. Eingebettet in eine herrliche sanfthügelige Flur- und Wald-Landschaft mit dem Hauptfluss „Wörnitz“ bietet der Besuch der Gartenschau die Möglichkeit zu einem erholsamen Tag. Die Planer haben in Vorahnung auf die Megathemen des Jahres 2019 „Volksbegehren zum Artenschutz, Klima-Diskussionen, -Demonstrationen und -Gesetzgebung“ dies als Hauptmotto der Gartenschau umgesetzt. Denn die Schätze der heimatlichen Region sollen entdeckt werden. Eine farbenfroh blühende Pflanzenvielfalt leitet die ankommenden Gäste bereits vom Parkplatz zum Haupteingang und setzt sich in den beiden Haupt-ausstellungsflächen fort, die über den Weg durch die Altstadt verbunden sind. Für alle Generationen bietet die Gartenschau eine Fülle an Impulsen zur Stärkung der Sinne. Auch Altonews wünscht den Gästen in der verbleibenden Ausstellungszeit einen frohen Besuchsverlauf. Bildquelle (c) Altonews 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.