Künstler Bernd Schwarting: Ausstellung 2020 in Altomünster

Gastbeitrag Susanne Allers für Museum Altomünster

Bernd Schwarting stellt im Jahr 2020 in Altomünster aus

„Für 2020 haben wir ein besonderes Highlight in unserem Veranstaltungskalender“, freut sich Wilhelm Liebhart, Leiter des Museums Altomünster. Der bekannte Berliner Maler Bernd Schwarting stellt seine Kunstwerke im Museum Altomünster aus. „Über ein Vereinsmitglied kam der Kontakt zustande“, erzählt Liebhart. Bernd Schwarting ist ein international ausstellender Künstler in Europa und in Übersee/Asien. Seine Bilder befinden sich in bedeutenden Sammlungen und Museen. In 2013 wurde ihm im Museum Moderner Kunst in Passau eine umfangreiche Einzelausstellung seiner Bilder eingerichtet. Schwarting, der ehemalige Meisterschüler von Walter Stöhrer, malt in flammender Intensität und mit leuchtendem Kolorit. Das Museum Altomünster zeigt in 2020 groß- und kleinformatige Gemälde, übermalte Kaltnadelradierungen und Malerei auf Papier der aktuellen Werkreihe Schwartings.

Für erste Absprachen hat Schwarting jetzt Altomünster besucht. „Mir ist wichtig, den Ort kennen zu lernen, an dem meine Bilder gezeigt werden“, so der Künstler. Er sucht dabei auch immer die Inspiration. Sein Anspruch ist, neue Bilder entstehen zu lassen, die einen Bezug zu dem Ort herstellen, an dem er ausstellt. „Ich möchte im April 2020 auch neue Bilder zeigen, in denen sich der Ort Altomünster und die Landschaft hier wiederfinden“. Seine Ideen konnte er bereits Ulrich Schneider vom Kulturförderkreis Altomünster und Wilhelm Liebhart kurz skizzieren. „Die Ausstellung wird etwas ganz Besonderes“, verspricht Schneider. Am 5. April 2020 findet die Ausstellungseröffnung im Museum Altomünster stattBildquelle (c) Susanne Allers

 

(v.l.n.r.) Dr. Ulrich Schneider, Bernd Schwarting und Prof. Wilhelm Liebhart in Altomünster

 

 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.