Herzlichkeit, Verständnis, Liebe für das Miteinander

Altonews freut sich sehr darüber, dass der Künstler, Prof. Walter Gaudnek, auch dieses Jahr einen Valentinsgruß aus seiner Wahlheimat in Florida/USA nach Altomünster sendet. Es ist zwar allgemein bekannt, dass jeder Brauch eine Zusammenfassung oder Fortentwicklung von verschiedenen gesellschaftlichen, historischen Begebenheiten ist. So ranken sich auch über den Valentinstag verschiedene Aspekte als besonderer Gedenktag für Verliebte. Dennoch ist oftmals ein gemeinsames Ziel der Bräuche erkenntlich: Die Freude auf ein Frühjahr, auf ein positives Kribbeln des Lebensgefühls jeweils nach einer kargeren oder arbeitsreicheren Zeit. Die Freude an der Begegnung, an der Gemeinschaft, an der Verbundenheit, an Dankbarkeit und Liebe zu den nahestehenden Bezugspersonen im eigenen Lebensumfeld. Sicherlich, behutsam ausgesuchte materielle Geschenke erfreuen, besonders wenn sie nachhaltig länger andauernd genutzt werden können. Oftmals ist jedoch das Geschenk von Zeit-miteinander-verbringen, störungsfrei von der Smartphone-Nutzung, das Kostbarere. So wünscht auch Altonews einen zuversichtlich- und glücklichmachenden Valentinstag 2020. Bildquelle (c) Prof. Walter  Gaudnek     

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.