Aktion „Ramadama“ am Samstag, 27.03.2021, Beginn 09:00 Uhr, am Feuerwehrhaus

Gastbeitrag der Kolpingsfamilie Altomünster

In den vergangenen Jahren führten engagierte erwachsene und jugendliche Mitglieder aus der Kolpingsfamilie, dem Pfarrgemeinderat und einzelnen Ministrant*inn*en eine Müllsammelaktion „Ramadama“ an öffentlichen Flächen, Bachläufen und Straßengräben durch. Mit der logistischen Unterstützung des marktgemeindlichen Bauhofes wurde das Sammelgut im Wertstoffhof ordnungsgemäß entsorgt. Dadurch wurde ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz und für ein liebens- und lebenswertes Ortsbild geleistet.

Im März 2020 war die Aktion wiederum geplant und musste bekanntermaßen aufgrund der „lockdown-Maßnahmen“ abgesagt werden. Mittlerweile gilt eine 12. Fassung dieser Maßnahmen. Diese lassen gegenwärtig zu, dass eine Kleingruppe von 2 bis 3 Personen, Jugendliche alleine erst ab 14 Jahren bzw. Kinder jünger als 14 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer namentlich bekannten Aufsichtsperson aus maximal zwei Hausständen mit Abstand zueinander gemeinsam einen Abschnitt abgehen und den Müll sammeln. Mitwirkende in der Nachhaltigkeitsgruppe Plan A.Altomünster haben sich bereits zur Mithilfe angemeldet, wofür vorab herzlich gedankt wird. 

Wiederum ist eine zweckdienliche witterungsgerechte Kleidung einschl. Warnweste (möglichst knöchellange Beinkleidung zum Schutz vor Verletzungen) und festes Schuhwerk nötig. Sofern geeignete Arbeitsmittel zum Sammeln (Greifzangen, Eimer) verfügbar sind, können diese gerne mitgebracht werden. Die Aktion wird erneut logistisch durch den gemeindlichen Bauhof unterstützt, wofür ebenfalls bereits vorab herzlich gedankt wird.

Treffpunkt ist am Samstag, 27.03.2021, um 09:00 Uhr der geräumige Parkplatz am Feuerwehrhaus in der Stumpfenbacher Straße, um die Kleingruppen zu bilden sowie die Wegstrecken für die Sammlung einzuteilen. Die Aktion soll bis längstens 12 Uhr erfolgen. Sofern neuerliche gesetzliche Änderungen bzw. die Witterung am 27.03. die Durchführung nicht zulassen, wird die Aktion entsprechend kurzfristig abgesagt. Es ergeht herzliche Einladung zur Teilnahme. Bildquelle (c) altonews Archivbild 2019

 

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.