Altbairische Marienandacht, Sonntag, 22. September 2019, 14 Uhr, Wallfahrtskapelle Maria Stock, Obermauerbach

Gastbeitrag Siegfried Bradl, Volksmusikberater im Landkreis Aichach-Friedberg

Über unzählige Jahre hat Josef Lutz, die 1. Stimme des Mauerbacher Dreigesang, an der Wallfahrtskapelle Maria Stock in Obermauerbach, die genau an der Grenze zwischen dem  Wittelsbacher und Dachauer Land liegt, altbairische Marienandachten und Mariensingen organisiert. Diese haben sich immer großer Beliebtheit erfreut. Seitdem seine Stimme, bestens bekannt war, im Jahre 2016 verstummt ist, wurde diese Tradition leider nicht mehr fortgesetzt.
Siegfried Bradl, der Volksmusikberater im Landkreis Aichach-Friedberg, hat den Mauerbacher Dreigesang nicht nur viele Jahre mit der Zither begleitet. Mit seiner Hirangl-Musi und dem Haberer-Zwoagsang wirkte er auch oft bei diesen ergreifenden und tief gläubigen Veranstaltungen mit.
Diese Erlebnisse und die Erinnerungen an viele wunderschöne, gemeinsame Stunden haben ihn jetzt dazu veranlasst, diese Tradition wieder aufleben zu lassen.
Pfarrer Schönberger war von dieser Idee begeistert und stimmt dieser sofort zu. Da Unterstützung aus Obermauerbach erforderlich ist, ging man auf den Kirchenpfleger Hans Mangold zu. Dieser war ebenfalls sehr angetan von diesem Vorhaben und sicherte seine Unterstützung zu.
Aufgrund der vielen Besucher im letzten Jahr, findet am Sonntag, den 22. September,14:00 Uhr, auch heuer wieder eine „Altbairische Marienandacht“ an der Wallfahrtskapelle Maria Stock in Obermauerbach  –  bei schlechtem Wetter in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena  –  statt. Pfarrer Schönberger übernimmt die verbindenden Worte. Die Singrunde Hollenbach, die Hirangl-Musi und der Haberer-Zwoagsang sorgen für den musikalischen Rahmen. Bereits um 13:15 Uhr findet, wie alle Sonntage bis in den Oktober, ein Rosenkranz statt, der von Jakob Riedlberger organisiert wird.

Für Rückfragen bzw. nähere Informationen kann man sich gerne wenden an: Volksmusikberater Siegfried Bradl, Tel. 08254 – 8665 oder siegfried.bradl@web.de sowie Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Klingen, Tel. 08251 – 827363 oder klingen@bistum-augsburg.de
Bildquelle (c) Siegfried Bradl

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.