Erholung im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge in Franken/Bayern umfasst eine weitläufige Region, in der sich eine Urlaubszeit aktiv und sehr erholsam gestalten lässt. Im Gegensatz zu anderen Regionen liegt keine Überfüllung vor. Gäste dürfen sich von Anfang an willkommen fühlen. Die leckere kulinarische, regionale und nachhaltige Versorgung stärkt ergänzend das Wohlbefinden zu durchschnittlich noch niedrigeren Kosten. Durch seine geologische, botanische, biologische, historische und kulturelle Vielfalt, auch des Handwerks, können alle Gäste die Tagesgestaltung nach ihren individuellen Interessen planen. Im Fichtelgebirge entspringen zahlreiche Quellen, die ihr Wasser über Bäche in Flüsse zu verschiedenen Meeren leiten (Wasserscheide). Die Verantwortlichen in den örtlichen Rathäusern und Vereinen achten auf die Wegemarkierungen, sodass jeweils gute Radfahr- und Wanderbedingungen vorliegen. Die Radwege sind zumeist auf ausreichend befestigten Forst- bzw. Loipenwegen, die Wanderwege in den Wäldern sind zumeist naturbelassen geführt. Jedoch empfiehlt sich dennoch zuvor eine angemessene Orientierung anhand von Karten bzw. Himmelsrichtungen hinsichtlich Länge und Schwierigkeit der Wege. Denn die Zuwege zu den überregional führenden Hauptwegen haben zumeist die gleiche Symbolik/Bezeichnung bzw. kombinieren sich örtliche mit weiterführenden Wegen. Angemessene witterungsgerechte Kleidung im „Zwiebelprinzip“ sowie trittsicheres Schuhwerk und Unterwegsverpflegung sollte selbstverständlich ebenfalls berücksichtigt werden. In Weißenstadt lässt sich besonders aktiver Sport in der Natur und eine anschließende entspannende Wellnesszeit kombinieren. Der idyllisch gelegene See, den die Eger durchfließt, mit kleinem Segel-Yachthafen, ermöglicht zudem verschiedenen Wassersport. Die erst im Jahr 2016 in Betrieb genommene, neu gebaute Hotel-Thermenanlage Siebenquell stärkt Körper und Sinne. Möge die angefügte Fotogalerie (Aufnahmedatum in 08.2020) das Interesse für einen erholsamen Fichtelgebirgsurlaub wecken. Bildquelle (c) altonews   

 

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.