Adventskalender, -gedanken und Krippenweg in Altomünster

Mit unermüdlich rührigem Engagement wird auch dieses Jahr wieder ein Krippenweg sowie täglich neu eröffnete, individuell gemalte Adventsbilder in den Fenstern der Gebäude im Altohof zu besichtigen sein. Es ergeht herzliche Einladung, diese zu erkunden.  

Ein herzlicher Dank gilt der Vielzahl an ehrenamtlich Mitwirkenden für die zeitaufwändige Organisation, für den Auf- und Abbau, allen Kunstschaffenden für die Gestaltung der einzelnen Werke sowie den örtlichen Gewerbetreibenden, die hierfür wiederum ihre Schaufenster zur Verfügung stellen. Die Dienstleister, Handwerks- oder Gewerbetreibenden leisten mit ihrem breiten Fachwissen und Service einen grundlegenden Beitrag zur Sicherung der Arbeitsplätze für einen liebens- und lebenswerten Ort.

Es ergeht daher die herzliche Bitte, die verschiedenen Formen der Gewerbetreibenden durch die regionalen Vor-Ort-Einkäufe zu stärken. In diesem Sinne möge es für die gesamte Bevölkerung in der Marktgemeinde eine frohe, friedvolle Advents- sowie anschließende Weihnachts-Jahreswechselzeit werden.

Erste Impressionen zum Krippenweg 2022 hier in der Fotogalerie

Kirche im Nebel

Bild 1 von 7

Bildquelle (c) Altonews

Nachfolgend die Terminliste zur Eröffnung der Adventsbilder, ergänzt mit einer Verlinkung zum letztjährigen Beitrag.      

Bildquelle (c) Altonews

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner